29. September – Tag des Erzengels Michael und aller Engel (Michaelis)

Proprium

Spruch des Tages

Der Engel des HERRN lagert sich um die her, die ihn fürchten, und hilft ihnen heraus. (Ps 34,8)

Predigtjahrgänge

  1. Lk 10,17-20 (EV)
  2. Offb 12,7-12 (EP)
  3. 1 Mose 21,8-21 (AT)
  4. Mt 18,1-6.10
  5. Apg 5,12.17-21(22-27a)27b-29
  6. 4 Mose 22,31-35

Lieder des Tages

  • EG 142 Gott, aller Schöpfung heilger Herr
  • EG 331 Großer Gott, wir loben dich

Psalm

Ps 103,19-22

Liturgische Farbe

Weiß

Gebete

  • Kyrie, Gloria, Tagesgebet

    Hinführung zum Kyrie

    Es ist zum Fürchten, Gott,
    es ist zum Fürchten, wie es aussieht in unserer Welt.
    Es ist zum Fürchten, wenn wir an die Zukunft denken.
    Es ist zum Fürchten, wenn die Sorgen in unserem Kopf laut werden.
    Wir fürchten so viel, haben wir noch Ehrfurcht vor dir?

    Kurze Stille

    Ach, Gott, erbarme dich.

    Hinführung zum Gloria

    In unsere Sorgen spricht Gott:
    Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst;
    ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du gehörst zu mir.
    (Jes 43,1)

    Tagesgebet

    Heiliger, wenn du uns nahe kommst,
    dann verbinden sich Himmel und Erde.
    Dann kann alles geschehen.
    Wir warten auf dich.
    Wir suchen deinen Schutz.
    Wir sehnen uns nach Zeichen deiner Gegenwart.
    Sende uns deine Boten und Botinnen!
    Lass sie von dir erzählen und von dir singen.
    Dann können wir auch einstimmen und dich loben und uns freuen über dich.
    Das bitten wir dich durch Jesus Christus, deinen Sohn,
    der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit.

  • Eingangsgebet für die einfache Form

    Luthers Morgen- oder Abendsegen (EG 815 und 852)

    oder

    Heiliger Gott, wir kommen aus den Sorgen und Nöten der Welt zu dir.
    Ständig passieren so viele schreckliche Dinge.
    (Unwetter, Katastrophen, Unglücke in der Welt beispielhaft benennen)
    Wir wünschen uns, dass sich einer einsetzt für den Frieden.
    Dass eine für Gerechtigkeit kämpft.
    Dass einer die Schwachen und Leisen beschützt.
    Dass eine die Starken und Lauten in ihre Schranken verweist.
    Sei du unser Schutz.
    Sende uns deine Boten und Botinnen.
    Hilf uns heraus aus unseren Nöten.
    Beende den Hass und die Gewalt.
    Lass den Frieden siegen.
    Das bitten wir heute und für immer.

  • Fürbitten

    Gott, groß bist du und heilig und stark.
    Jeden Tag hören wir schlechte Nachrichten.
    Jeden Tag tragen wir Sorgen mit uns herum.
    Heute, nur diesen Moment, wollen wir träumen.
    Wir träumen, dass alle Menschen ein Dach über dem Kopf haben,
    dass keiner mehr hungert und keine dürstet,
    dass zerstörte Städte aufgebaut werden,
    dass Menschen einander die Hand reichen und helfen,
    dass alle Kinder lernen, wie man Frieden spielt,
    dass man einander ermutigt,
    dass wir auch einmal verzichten,
    dass alle Tränen getrocknet werden,
    dass die Träume wahr werden.
    Heiliger, großer Gott,
    lass es nicht nur Träume sein.
    Rette uns und deine Welt.

Liedvorschläge

  • Eingangslied und Vorschläge zu den Predigtjahrgängen

    Eingangslied

    EG-HN 580 Dass du mich einstimmen lässt in deinen Jubel

    Vorschläge zu den Predigtjahrgängen

    I: Lk 10,17-20 (EV)
    EG 143 Heut singt die liebe Christenheit
    EG 207 Nun schreib ins Buch des Lebens
    EG 443 Aus meines Herzens Grund
    EG-HN 598 Gott ist mein Lied

    II: Offb 12,7-12 (EP)
    EG 143 Heut singt die liebe Christenheit
    EG-HN 559 Welcher Engel wird uns sagen

    III: 1 Mose 21,8-21 (AT)
    EG+ 59 May the blessing of God
    EG+ 36 May the Lord send angels
    EG+ 105 Du bist meine Zuflucht
    EG+ 119 Gottes Engel weichen nie
    EG+ 179 Sammelst meine Tränen
    MKL 2, Nr. 35 Geh den Weg, geh den Weg
    MKL 2, Nr. 108 Verloren und vergessen

    IV: Mt 18,1-6.10
    EG 322 Nun danket all und bringet Ehr
    EG-HN 574 Segne dieses Kind
    EG-HN 576 Ein kleines Kind, du großer Gott
    EG+ 58 Kind, wir beten für dein Leben
    EG+ 119 Gottes Engel weichen nie

    V: Apg 5,12.17-21(22-27a)27b-29
    EG 289 Nun lob, mein Seel, den Herren
    EG 408 Wir pflügen und wir streuen
    EG+ 97 Solang wir Atem holen
    EG+ 119 Gottes Engel weichen nie

    VI: 4 Mose 22,31-35
    EG-HN 559 Welcher Engel wird uns sagen
    EG+ 36 May the Lord send angels