Palmsonntag – Sechster Sonntag der Passionszeit

Proprium

Wochenspruch

Der Menschensohn muss erhöht werden, auf dass alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. (Joh 3,14b.15)

Predigtjahrgänge

  1. Jes 50,4-9 (AT)
  2. Mk 14,(1-2)3-9
  3. Hebr 11,1-2(8-12.39-40); 12,1-3
  4. Joh 17,1-8
  5. Joh 12,12-19 (EV)
  6. Phil 2,5-11 (EP)

Wochenlieder

  • EG 91 Herr, stärke mich, dein Leiden zu bedenken
  • EG 14 Dein König kommt in niedern Hüllen

Wochenpsalm

Ps 69,2-4.8-10.14.21b-22.30 oder Phil 2,6-11

Liturgische Farbe

Violett

Gebete

  • Kyrie, Gloria, Tagesgebet

    Hinweis: Die Gebete beziehen sich auf das Lied EG 452 Er weckt mich alle Morgen

    Hinführung zum Kyrie

    Gott, ich erwarte viel.
    Von mir.
    Von anderen.
    Von dir.
    Ich erwarte viel.
    Und überhöre dabei,
    was ist.
    Bei mir.
    Bei anderen.
    Bei dir.
    Ich rufe zu dir: Erbarme dich.

    Hinführung zum Gloria

    Gott, du weckst uns alle Morgen,
    du weckst uns selbst das Ohr. (Jes 50,4b)
    Wir können hören, was ist.
    Jeden Tag neu.
    Darum singen wir voll Freude und erheben Gottes Namen.

    Tagesgebet

    Gott, du weckst uns das Ohr.
    Wir wollen hören, was du uns sagst.
    Wir wollen sehen, was du uns zeigst.
    Sei bei uns mit deinem Geist.
    Hosianna!
    Das bitten wir durch Jesus Christus,
    der mit dir und dem heiligen Geist
    lebt und lebendig macht von Ewigkeit zu Ewigkeit.

  • Eingangsgebet für die einfache Form

    Gott, manchmal ist nichts, wie es scheint.
    Ich lache, doch eigentlich ist mir zum Weinen.
    Ich weine, doch eigentlich hätte ich allen Grund zu lachen.
    Wie es auch ist, Gott, du bist bei mir.
    Du weckst mich alle Morgen.

  • Fürbitten

    Gott, Du kommst in diese Welt.
    Aber du kommst anders, als erwartet.
    Du kommst nicht, um zu herrschen.
    Du kommst, um für uns da zu sein.
    Du kommst, um unser Leben zu teilen.
    Das ist mehr, als wir erwarten konnten.
    Wir danken dir.

    Heute bitten wir für Menschen, von denen wir viel erwarten.

    Wir bitten für Ärztinnen und Pfleger.
    Wir vertrauen ihnen unsere Gesundheit an.

    Wir bitten für Lehrerinnen und Erzieher.
    Wir vertrauen ihnen die Erziehung unserer Kinder an.

    Wir bitten für unsere Kinder.
    Wir vertrauen ihnen unsere Zukunft an.

    Wir bitten für …...

    Was auch immer wir erwarten,
    von uns
    von anderen
    von dir.
    Wir bringen es in der Stille vor dich.

    Stille

Liedvorschläge

  • Eingangslied und Vorschläge zu den Predigtjahrgängen

    Eingangslied

    EG 11 Wie soll ich dich empfangen

    Vorschläge zu den Predigtjahrgängen

    I: Jes 50,4-9 (AT)
    EG 452 Er weckt mich alle Morgen
    EG-HN 592 Du Gott stützt mich (Kanon)

    II: Mk 14,(1-2)3-9
    EG 400 Ich will dich lieben, meine Stärke
    EG+ 12 Kostbar war der Moment

    III: Hebr 11,1-2(8-12.39-40); 12,1-3
    EG 343 Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ
    EG+ 77 Erleuchte und bewege uns

    IV: Joh 17,1-8
    EG 261 Herr, wohin solle wir gehen (Kanon)
    EG+ 14 Jetzt ist es schwer

    V: Joh 12,12-19 (EV)
    EG 314Jesus zieht in Jerusalem ein
    EG-HN 564 Der Eselreiter
    MKL 2, Nr. 94 Sanna, Sannanina

    VI: Phil 2,5-11 (EP)
    EG 27 Lobt Gott, ihr Christen alle gleich
    EG 123 Jesus Christus herrscht als König