Neunzehnter Sonntag nach Trinitatis

Proprium

Wochenspruch

Heile du mich, HERR, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen. (Jer 17,14)

Predigtjahrgänge

  1. Joh 5,1-16
  2. Eph 4,22-32
  3. Jes 38,9-20
  4. Mk 2,1-12 (EV)
  5. Jak 5,13-16 (EP)
  6. 2 Mose 34,4-10 (AT)

Wochenlieder

  • EG 324 Ich singe dir mit Herz und Mund
  • EG+ 102 Da wohnt ein Sehnen tief in uns

Wochenpsalm

Ps 32,1-7

Liturgische Farbe

Grün

Gebete

  • Kyrie, Gloria, Tagesgebet

    Hinführung zum Kyrie

    Wo soll es hingehen, mein Gott?
    Wo gibt es Wege aus der Angst?
    Bist du noch da?
    Manchmal fehlt mir die Kraft zur Hoffnung.
    Und ich bleibe stehen wie gelähmt.
    Heile du mich, so werde ich heil;
    hilf du mir, so ist mir geholfen. (Jer 17,14)
    Kyrie eleison.

    Hinführung zum Gloria

    So steht es im 91. Psalm:
    Du wirst Zuflucht haben unter Gottes Flügeln.
    Seine Wahrheit ist Schirm und Schild,
    dass du nicht erschrecken musst vor dem Grauen der Nacht.
    (nach Ps 91,4+5)

    Tagesgebet

    Bring uns in Bewegung, Gott.
    Das löst die Angst.
    Beflügelt die Hoffnung.
    Bringt Licht auf den Weg.
    Dies bitten wir dich, durch Jesus Christus,
    der uns heilt und stärkt und froh macht.

  • Eingangsgebet für die einfache Form

    Gott, wir sind jetzt hier zusammen.
    Gemeinsam vor dir.
    Du hörst unser Sprechen.
    Du siehst, wie wir sind:
    Beladen mit Schuld oder Sorge oder Angst.
    Oder einfach nur unbefangen und froh.
    Erschöpft von allem, was uns bedrückt.
    Oder neugierig auf dich und auf das, was du heute mit uns vorhast.
    Ganz verschieden sind wir und doch in dir verbunden.
    Mache unsere Herzen weit.
    Dies bitten wir in Jesu Namen.

  • Fürbitten

    Deine Nähe, Gott, heilt.
    So willst du für uns sein.
    Voller Liebe.
    Danke dafür.
    Und nun kommen wir zu dir und erbitten deine Nähe für andere.

    Behüte die Kranken.
    Stille

    Tröste die Sterbenden.
    Stille

    Stärke denen die Rücken, die sie pflegen.
    Stille

    Beschütze die Kinder.
    Stille

    Wecke die Freude in den Traurigen.
    Stille

    Gib Heimat denen, die auf der Flucht sind.
    Stille

    Beflügele die Phantasie der Forscherinnen und Forscher.
    Stille

    Heile deine gequälte Schöpfung.
    Stille

    Bewahre uns alle vor Hass und Gewalt.
    Stille

    Wir sagen dir in der Stille, um was wir dich bitten.

    Stille

    Du bist Schirm und Schutz für uns.
    Behüte und bewahre uns.
    In dieser Zeit und in der kommenden.

Liedvorschläge

  • Eingangslied und Vorschläge zu den Predigtjahrgängen

    Eingangslied

    EG+ 112 Gottes Spuren

    Vorschläge zu den Predigtjahrgängen

    I: Joh 5,1-16
    EG 383 Herr, du hast mich angerührt
    EG-HN 584 Meine engen Grenzen
    EG+ 113 Über allem ist die Liebe

    II: Eph 4,22-32
    EG 130 O Heilger Geist, kehr bei uns ein
    EG 390 Erneure mich, o ewigs Licht
    EG+ 77 Erleuchte und bewege uns
    MKL 2, Nr. 101 Spirit of the living god

    III: Jes 38,9-20
    EG 284 Das ist köstlich
    EG 383 Herr, du hast mich angerührt
    EG-HN 607/MKL 1, 23 Lasst uns miteinander (Kanon)
    EG-HN 638 Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe
    EG+ 154 Tanzen, ja tanzen

    IV: Mk 2,1-12 (EV)
    EG-HN 606/MKL 1, 40 Dass ich springen darf und mich freuen
    EG-HN 623 Du bist da, wo Menschen leben (Kanon)

    V: Jak 5,13-16 (EP)
    EG-HN 623 Du bist da, wo Menschen leben (Kanon)
    EG-HN 631 In Gottes Namen wolln wir finden, was verloren ist
    MKL 2, Nr. 88 O Lord hear my prayer

    VI: 2 Mose 34,2-10 (AT)
    EG 287 Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder
    EG 289 Nun lob, mein Seel, den Herren
    EG 290 Nun danket Gott, erhebt und preiset
    EG 301 Dankt Gott, denn er ist gut